1.png
Home Nachrichten
Neujahrsempfang 2016

Goldene Zeiten – Wieder hatte der Gewerbeverein zum „Gespräch im neuen Jahr“ eingeladen: 2014 fand er in der Casa Fontana in dre Berlichingenstraße statt.


Nach einem geschichtstächtigen, emptionalen „Jahr der Extreme 2015”  blickte Gernot Brandl auf die Aussichten für das neue Jahr 2016


Dieses Jahr fand der traditionelle Neujahrsemfang des Gewerbevereins Schwabach e.V. in der Casa Fontana statt. Rund 300 Gäste konnten wir begrüßen, die neben einer aktuellen Darstellung der Lage durch unseren Vorsitzenden auch mit interessanten Informationen aus den beliebten Interviews mit Schwabacher Persönlichkeiten wieder ins neue Jahr starteten. Carola Lubowski ließ 2016 die ausgewählten Interview-Gäste zu Wort kommen.   

Mehr zu dieser Veranstaltung können Sie im Beitrag des Schwabacher Tagblatt lesen:

weiterlesen…

 

 
Zauberhafte Nacht der Wirtschaft

gvsc nachtwirt2013Bereits zum dritten Mal fand die „Nacht der Wirtschaft“ in der Casa Fontana, Schwabach, Berlichingenstraße 10, statt.

 

 

 

Das Motto war LAS VEGAS time, los ging es am Samstag, 27. April 2013 ab 19.00 Uhr.

 

Im tollen Ambiente der Casa konnten angenehme Gespräche geführt, ein köstliches Buffet genossen und spannende Spiele an echten Casino-Spieltischen mit Croupier gemacht werden. Jeder konnte sein Glück versuchen!

Musikalisch begleitete Marc Dee mit einer tllen Sänderin stilvoll durch den Abend begeleiten und zum Tanzen animieren: mit Songs von Elvis, Tom Jones, Gloria Gaynor konnte in echter LasVegas-Atmospäre getanzt werden! Damit der Spiele-Abend nicht in finanziellen Fiasko endete, bekamen alle Teilnehmer kostenlos Jetons zur Verfügung gestellt. Um den Abend für den Gewerbevereien 1848 Schwabach nicht auch im finanziellen Fiasko enden zu lassen, konnten alle leider auch nur „virtuell“ gewinnen.

 

Bericht im Schwabacher Tagblatt, 29.04.13


Was wir im nächsten Jahr planen, wird rechtzeitig verraten. Wir hoffen, dass es auch dann wieder heißt:

Herzlich willkommen zur nächsten „Nacht der Wirtschaft“

 

 

 
Schwabach Talk

Der erste Schwabach Talk:

Am 24. Mai 2011 fand in der Stern-Lounge, Königsplatz, Schwabach der erste Schwabacher Talk statt. Jens Nielson (Umweltbauftragter der Fa. Niehoff, Schwabach), Rolf Hansen (Vorsizender WSG/Wärme-Strom-Genossenschaft), Winfried Klinger (Geschäftsfüherer Stadtwerke Schwabach), Prof. Dr. Edgar Schicker (Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg, Berater Vattenfall Europe) und Dr. Robert Schmidt (IHK Nürnberg) diskutierten zum Theman „Schwabach goldrichtig – auch bei der Energie?". Moderator der Diskussion war Gernot Brandl, 1. Vorsitzender des Gewerbevereins Schwabach.

 

Zweiter Schwabach Talk:

In der Führungsriege der Schwabacher Stadtverwaltung standen 2012 die Zeichen auf Generationenwechsel. Innerhalb weniger Monate traten die Referenten der Bereiche Recht, Städtebau und Finanzen in den Ruhestand. Aus diesem Anlass wurde mit den neuen Referenten diskutiert. Als Gesprächspartner waren eingeladen: Knut Engelbrecht (Stadtrechtsrat seit dem 1. Februar 2012), Sascha Spahic (Stadtkämmerer seit dem 1. Juli 2012) und Ricus Kerckhoff (Stadtbaurat seit dem 1. August 2012). Unsere Gäste stellten Ihre Vorstellungen und Ziele vor, anschliessend folgte eine recht lebhafte Diskussion statt. Die Veranstaltung fand in der Stern-Lounge im Gasthof Goldener Stern, Königstraße 12, Schwabach statt.   


Dritter Schwabach Talk:

Für den dritten „Schwabach Talk“ konnten wir die Vorsitzenden der Schwabacher Stadtratsfraktionen gewinnen. „Nach der Wahl ist vor der Wahl“ – unter diesem Schlagwort diskutíerten wir mit Detlef Paul (CSU), Werner Sittauer (SPD), Klaus Neunhoeffer (Bündnis 90/Die Grünen) und Bruno Humpenöder (Freie Wähler). Fokus der Diskussion war die Stadtpolitik der vergangenen Wahlperiode und die Pläne für die Zeit nach der Kommunalwahl im März 2014. Mehr dazu im Bericht im Schwabacher Tagblatt: Schwabach Talk im ST, 23.10.13

 

OB Rede-Duell direkt vor der Wahl im März 2014 (statt Schwabach Talk):

Statt des „Schwabach Talk“ veranstaltete der Gewerbeverein Schwabach gemeinsam mit dem Schwabcher Tagblatt eine große Podiumsdiskussion im Markgrafensaal. „Das letzte Rede-Duell vor der Wahl“ gab allen vier Kandidaten die Gelegenheit, ihre Postionen direkt vor dem Kommunalwahl im März 2014 einem großen Publikum darzustellen. Die faire Gesprächsrunde moderierten Gernot Brandl (GVSC) und Jürgen Karg (ST). Mehr dazu im Bericht im Schwabacher Tagblatt: Rede-Duell im ST, 13.03.14

 
Neujahrsempfang 2012

 

Neujahr 2012 1 

Diesmal in den Räumen des Autohauses Feser in der Fürther Straße 32: Der traditionellen Neujahrsempfang mit
zahlreichen Gäste bot den Rahmen zum „Gespräch im neuen Jahr“ (Foto: Jürgen Karg).

Wer immer die Wahrheit sagt, kann sich ein schlechtes Gedächtnis leisten

Mit diesem Zitat des ersten Bundespräsidenten Theodor Heuss begann Germot Brandl, der Vorsitzende des Gewerbevereins Schwabach, seine Rede zum Neujahrsempfang. Am 22. Januar 2012 lud der Gewerbevereins Schwabach und Umgebung e.V. bereits zum 34. Mal zum Neujahrsempfang.:Motto war diesmal: „Goldenen Zeiten”. Der Verein ging wieder auf „Stimmungsfang" bei wichtigen Vertretern aus Wirtschaft, Kultur und Politik die ihre Meinung zu den Aussichten für das Jahr 2012 äußerten. Gernot Brandl vermisst die Moral, er sagte „…es kämen ihm die Worte von Theodor Heuss in den Sinn, wenn man die Zeitung aufschlage und Berichte über Plagiate, zweifelhafte Kredite, Affären und Rechtfertigungen, die eine Abhandlung von 240 Seiten benötigten, lese.” Ehrlichkeit, Vertrauen und Respekt müssen wieder eine feste Größe in der Gesellschaft werden. Für Schwabach wird auch in diesem Jahr die Stärkung der Innenstadt ein wichtiges Thema – auch um mit dem neu gestalteten Huma-Center im Falbenholz erfolgreich konkurrieren zu können. Brandls Rede fand viel Beifall bei den Gästen.


 

Neuigkeiten und Meinungen zur Stimmung in Schwabach fing anschließend die Moderatorin des Empfangs, Carola Lubowski, bei Interviews mit Oberbürgermeister Matthias Türauf, Domkapitular Alois Ehrl, Margot Feser vom Künstlerbund, dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Mittelfranken-Süd, Jürgen Rohmer, Ulrich Ziermann, Vorsitzender des Stadtverbandes der Turn- und Sportvereine, und anderen geladenen Gesprächspartnern ein. Bei dieser Gelegenheit wurde Stadtkämmerer Reinhard Schwager zu seinen persönlichen Zukunftsplänen (er geht 2012 in Ruhestand) befragt, und die neu gewählten berufsmäßigen Stadträte Knut Enhelbrecht (Stadtrechtsrat), Sascha Spahic (Stadtkämmerer) und Ricus Kerckhoff (Stadtbaurat) vorgestellt. Hausherr Uwo Feser und sein Vater Udo Feser informierten über Pläne der Feser-Graf-Gruppe in der Stadt. Weitere kleine Interviews vervollständigten das Bild zur Lage in Schwabach Anfang 2012.   

 

Weitere Informationen: Schwabacher Tagblatt (23.01.2012)

 

 

 

 

 

 
Head Nachrichten Head Gewerbe Head Ziele Head Termine
st nje 2016 applaus gvsc huettlinger gvsc brille pd 78062 casafontanaeingang

Goldene Zeiten: Neujahrsempfang 2017

Wie in jedem Jahr blicken wir auf ein spannendes Jahr 2017, das uns nun bevorsteht: Mit vielen interessanten Gästen in der Feser-Nutzfahrzeuge-Halle. Die Interviews führten dieses Jahr esrtmals die neuen Vorsitzenden Karsta Blob und Wolfgang Janowiak.


Der Gewerbevereins Schwabach e.V. dankt Feser Nutzfahrzeuge in Schwabach, Rother Straße 15 für die herzliche Gastfreundschaft.

Mehr über diese Veranstaltung können Sie im Schwabacher Tagblatt lesen: über diesen Link können Sie den Beitrag über den Neujahrsempfang 2017 aufrufen:

weiterlesen…

Industrie & Handwerk

Der Gewerbeverein 1848 Schwabach und Umgebung e.V. vertritt Gewerbetreibende aus Industrie und Handwerk bei der Wahrnehmung und Durchsetzung der Interessen des selbständigen Mittelstandes.

Dienstleistung

Der Gewerbeverein 1848 Schwabach und Umgebung e.V. vertritt verschiedene Gewerbetreibende aus Dienstleistung und freiberuflich Tätige.


Einzelhandel

Der Gewerbeverein 1848 Schwabach und Umgebung e.V. vertritt auch Gewerbetreibende aus dem Bereich Handel.

Was wir wollen

Der Gewerbeverein 1848 Schwabach und Umgebung e.V. vertritt Gewerbetreibende aus Industrie, Handel, Handwerk, Dienstleistung und freiberuflich Tätige. Wir pflegen Kontakt zur Stadtverwaltung Schwabach, den berufsständischen Organisationen und den politischen Fraktionen der Region und wollen die Anliegen der Mitglieder vertreten.

weiterlesen...

Wer wir sind

Mitglieder des Vereins können alle Unternehmen und Betriebe, Industrielle, Handwerker, Gewerbetreibende, Freiberufler sowie alle an unseren Zielen interessierten Privatpersonen und Personengemeinschaften sein. Der Gewerbeverein 1848 Schwabach und Umgebung e.V. hat monentan ca. 165 Mitglieder.

weiterlesen...

Werden Sie Mitglied!

Unser Jahresbeitrag beträgt zu Zeit 40,90 €.

Wenn Sie Interesse an einer Mitgliedschaft haben: Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf – wir freuen uns auf ein interessantes Gespräch.

weiterlesen…

Jahreshaupt-versammlung am
9. Juni 2016

Dieses Jahr war zum Termin des jährlichen Zusammentreffens der Mitglieder des Vereins satzungsgemäß die Neuwahl von Vorstand und Hauptausschuss das wichtigste Thema der Jahreshauptversammlung. 

Am Donnerstag, 9. Juni 201 wurden Projektentwickler, Stadtplaner und Architekt Wolfgang Janowiak als erster Vorsitzender gewählt, Rechtsanwältin Karsta Blob als 2. Vorsitzende.

Als Orga-Leiter wurde wieder Christian Kriegmeier gewählt, neuer Schriftführer ist Gernot Brandl, neuer Kassenwart wird Carsten Geppert.

In den Hauptausschuss wurden gewählt: Tina Dietrich, Daniela Heil, Sandra Joachim, Stefanie Schmauser-Jenal, Jessica Schwenke, Frank Betz, Gerd Distler, Christian Frenzel, Michael Geißendörfer, Mathias Humpenöder, Markus Katz, Roland Krawczyk, Jochen Scharf, Dieter Trutschel, Boris Wendisch, Christian Ziermann.