1.png
Home Impressum
Aktivitäten und Ereignisse 1954 - 1975

 

13.04.1954 

Wiedergründungsversammlung im Gasthaus „Rose“
Sprecher des Gremiums war Hans Grau, man veranstaltete spontan eine Mitgliederversammlung und wählte die Vorstandschaft.
1. Vorstand: Hans Grau Schuhhaus Grau
2. Vorstand: Erhard Pröhl, Bauingenieur
Der Verein hatte im Jahr seiner Wiedergründung bereits 90 Mitglieder, der Jahresbeitrag betrug DM 6,00.

 

19.09.1956
Der Verein hat mittlerweile über 200 Mitglieder. In dert Mitgliederversammlung wird der Vorstand bestätigt, ein 13-köpfiger Hauptausschuss wird erstmals gewählt.

 

10. bis 18.08.1957
Zweite Gewerbe- und Industrieausstellung mit Festzug und „Schwabacher Abend” mit über 2.000 Teilnehmern

 

1959
OB Urschlechter, Nürnberg und OB Hocheder beschwören die Zusammenarbeit in der Region

 

1961
Verfassungsbeschwerde gegen Zwangsmitgliedschaft bei der IHK blieb erfolglos.

 

1962/63
Dipl.-Ing. Minartz wird mit Generalverkehrsplan beauftragt, es werden Radikallösungen für den Verkehr in der Stadt gefordert, ein Ringstraßenprojekt konzipiert.

 

1964
Ein neuer Flächennutzungsplan weist in Schwabach nur 3 % Gewerbeflächen aus, der Gewerbeverein stimmt dagegen.

 

1966
Erstmals kann die Weihnachtsbeleuchtung nicht aus den Mitteln des Gewerbevereins finanziert werden, die Statd bleibt in diesem Jahr ohne festliche Beleuchtung.

 

1967
Weihnachtsbeleuchtung durch Spenden wieder gesichert. Planung des Stadtteils Eichwasen

 

1970
OB Reimann tritt am 04.05.1970 sein Amt an.

 

1971
Gewerbeverein wird in den Wirtschaftsausschuss berufen.

 

1972 
GV protestiert gegen Anhebung des Hebesatzes der Gewerbe- und Grundsteuer

 

1973
Protest des GV gegen geplante Auflösung des Finanzamtes

 

1973
Festakt im Markgrafensaal zum 125 jährigen Jubiläum des Gewerbevereins Schwabach

 

1975 
Planung und Baubeginn des HUMA-Marktes. 
Nach Protest aus dem städtischen Einzelhandel und dem Gewerbeverein Schwabach wird die Planung geändert, die Verkaufsflächen des neuen Einkaufszentrums kleiner.

Initiierung der Gründung der Werbegemeinschaft Schwabach